Hypnose

Hypnose – wieso, weshalb, warum?

Selbsthypnose lernen

Profi-Hypnose

Selbsthypnose oder Profi-Hypnose, was ist für mich das Richtige

Viele Menschen verwechseln die Show-Hypnose mit der Hypnosetherapie. Bei der Show-Hypnose geht es darum, das der Hypnotiseur seine Macht präsentieren möchte. Die gezeigten Suggestionen sind, nicht wie häufig behautet, nur mit vorher eingeweihten Besuchern vorgespielt. Das was dir Besucher auf der Bühne machen ist echt, und wird nicht gespielt.

Hypnose

Hypnose

In der Hypnosetherapie ist der Hypnotisand bei dem meisten Behandlungsarten in einer leichten bis mittleren Hypnose. Der Hypnotisand schläft nicht, er bekommt alles was gesagt wird und was um Ihm herum geschieht. Er kann auch in der Hypnose, wie im alltäglichen Leben Grenzen, die aus seiner Sicht überschritten werden, setzen und nein sagen. Als Hypnotisand sind Sie nicht willenlos dem Hypnotiseur ausgeliefert, Sie können von sich aus, jeder Zeit die Hypnose beenden. Es empfiehlt sich aber, dem Hypnotiseur eine Hypnose beenden zu lassen. Sagen Sie Ihrem Hypnotiseur einfach, wenn Sie etwas möchten, oder wenn er etwas falsch verstanden hat.

Wir leben nach unseren Glaubenssätzen, welche aufgrund unserer Erziehung oder unserer gemachten Erfahrungen in unserem Unterbewusstsein abgespeichert sind. Alle unsere Entscheidungen basieren auf dem, was unser Unterbewusstsein als Glaubenssatz für die jeweilige Situation für richtig hält. Dabei wird nicht wirklich rational entschieden, es geht dem Unterbewusstsein nicht darum, dass wir besonders lange gesund leben. Unser Unterbewusstsein möchte, dass wir uns gut fühlen.

Wenn wir beispielsweise Raucher sind, dann wäre das Aufhören mit dem Rauchen für uns ein Umstand und würde bedeuten, dass wir uns verändern müssten. Unser Unterbewusstsein hält aber nichts von Veränderungen und schon gar nicht, wenn es sogar mit Aufwand oder Verzicht zu tun hat. Daher wird es alle guten Argumente, die es allein aus wissenschaftlicher Sicht gibt, geringer werten, als die Argumente und Gründe, weshalb es im Augenblick okay ist, weiter zu rauchen. Dafür, dass die in dieser Situation objektiv richtigen Argumente gegen den altbewährten und vorhandenen Grund verlieren, ist der sogenannte „kritische Faktor“ verantwortlich.

Der „kritische Faktor“ ist wie eine Art Türsteher, der vor unserem Unterbewusstsein wacht und verhindert, dass jemand unsere Glaubenssätze durch bestimmtes Verhalten oder bestimmte Aussagen verändert. In der Computersprache nennen wir das „never change a running system“.

In der Hypnose hat ein Hypnotiseur de Möglichkeit, einen solchen Glaubenssatz an dem „kritischen Faktor“ vorbei, in das Unterbewusstsein zu implementieren, bzw. vorhandene Glaubenssätze zu verändern. Natürlich nur, wenn dies für den Hypnotisierten okay ist, denn auch in der Hypnose kann der Hypnotisand nein zu einem Glaubenssatz sagen, wenn es sich um einen Glaubenssatz handelt, der für den Hypnotisanden nicht akzeptabel ist.

Hypnose beim Hypnotiseur  oder Selbsthypnose, was hilft mir mehr?

Hypnose beim Hypnotiseur oder Selbsthypnose – das beste ist, beides. Es gibt große und kleine Wünsche und Ziele, während die meisten kleinen Ziele mit Selbsthypnose schnell realisierbar sind, sollte für die größeren und schwierigen Aufgaben die Hypnose beim Hypnotiseur gewählt werden.

Ist jeder hypnotisierbar?

Ja, grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar der dies auch möchte.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Hypnose ist ein toller und angenehmer Zustand, alle Muskelgruppen werden dabei entspannt.

Bin ich in Hypnose willenlos oder erzähle alle meine Geheimnisse?

Nein, in der Hypnose haben Sie stets die volle Kontrolle, es passiert nichts ohne das Sie dies möchten.

Schlafe ich während eine Hypnosesitzung?

Nein, geschlafen wird Zuhause! Bei einer Hypnosesitzung ist in der Regel Ihre aktive Mitarbeit erforderlich. Sie können während einer Hypnosesitzung sprechen und sich aktiv daran beteiligen.

Wie viele Hypnosesitzungen benötige ich?

Dies kommt immer auf dies Sache an. Viele Dinge lassen sich schon in ein bis zwei Sitzungen lösen.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

Wenn Sie ein neuer Klient sind, so findet ein ausführliches Vorgespräch statt. Hier wird ebenfalls die Richtung festgelegt und nochmals die Ziele konkretisiert. Gegebenenfalls findet Hypnosetest statt um festzustellen auf welche Hypnosetechnik bei Ihnen am besten eingesetzt werden sollte. Dann wird die Hypnose durchgeführt.

Wenn Sie mögen, rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich, zu einem kurzen Erstgespräch unter 04791 8078760 an. In diesem Erstgespräch werden wir kurz über Ihre Hypnoseziele oder Hypnosewünsche sprechen und können dann gemeinsam entscheiden, ob eine Hypnosesitzung zielführend ist.

Wir unterliegen der Schweigepflicht nach §203 StGB. Sämtliche Informationen die vor, während und nach der Behandlung besprochen oder bekannt werden, sind streng vertraulich und werden selbstverständlich diskret behandelt.