Selbsthypnose oder Hypnose

Selbsthypnose oder Hypnose beim Hypnotiseur

ob Selbsthypnose oder Hypnose beim Hypnotiseur für Sie das Beste ist, liegt in erster Linie daran, welche Veränderungen oder welche Wünsche bei Ihnen über die Hypnose erzielt werden sollen.

Bei der Selbsthypnose werden Sie von Ihrem Hypnotiseur einmal angeleitet und erlernen, selbständig, zu jeder Zeit in die Hypnose zu gehen und wieder heraus zu kommen. In der Selbsthypnose lassen sich nicht nur Verhaltensweisen verändern. Es ist auch möglich, Schmerzen zu beeinflussen bzw. auszublenden. Außerdem kann mit Hilfe der Selbsthypnose ein tiefer Entspannungszustand erreicht werden.

Jedoch hat die Selbsthypnose auch Ihre Grenzen, wenn beispielsweise ein tiefer liegendes Problem vorhanden ist, wo vielleicht sogar etwas in der Vergangenheit aufgearbeitet werden muss, dann ist die
Hypnose beim Hypnotiseur

die bessere und erfolgreichere Lösung. Ein erfahrener Hypnotiseur kann Sie in eine sehr tiefe Hypnose geleiten und dort Blockaden und Probleme auflösen, die Sie in der Selbsthypnose nicht erreichen können. Bei Ängsten, Phobien, Panikattacken, Burnout usw. sollte auf jeden Fall die Hypnose beim Hypnotiseur vorgezogen werden.

Wenn Sie mögen, rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich, zu einem kurzen Erstgespräch unter 04791 8078760 an. In diesem Erstgespräch werden wir kurz über Ihre Hypnoseziele oder Hypnosewünsche sprechen und können dann gemeinsam entscheiden, ob eine Hypnosesitzung zielführend ist.

Wir unterliegen der Schweigepflicht nach §203 StGB. Sämtliche Informationen die vor, während und nach der Behandlung besprochen oder bekannt werden, sind streng vertraulich selbstverständlich diskret behandelt.